vet.Nutztierbetrieb.eu stellt Informationsmaterial und praxisorientierte Fortbildungen im Bereich Nutztiere für Veterinäre und Studierende der Veterinärmedizin zur Verfügung.

Außer den Fortbildungen (Aufwand ca. 20 min pro Fortbildung) stehen auch Handzettel und Broschüren zur Verfügung. Die personalisierten Handzettel sind konkrete Handlungsanweisungen zum Ausdruck und zur Abgabe bei Ihren Landwirten.

Ziel: Verringerung Ihres Beratungsaufwandes bei gleichzeitig gesteigerter Wirtschaftlichkeit, verbessertem Tierschutz und verringertem Arbeitsaufwand für Ihre Landwirte. Und Sie erwerben Fortbildungsstunden!

Login

Noch nicht registriert? Folgen Sie bitte dem Link zur Registrierungsanfrage.

» Zur Registrierungsanfrage

Haben Sie sich bereits resgistriert, loggen Sie sich mit Ihren persönlichen Zugangsdaten ein.

 

 

Inhalte (Stand 25. Februar 2020)

Fortbildungen:


Mitherausgeber & Autor: Dr. Günter Rademacher «cv»

  • Unkomplizierter Nabelbruch beim Kalb «i»
    Wissenswertes zu Vorkommen, Verlauf, Symptomatik, erforderlichen Maßnahmen und Operationstechnik
  • Neugeborenendurchfall
  • Muttertierimpfung - Kompakt
  • Rindergrippe - als Faktorenkrankheit begreifen und bekämpfen
  • BRSV-Infektion «i»
  • Vorgehensweise bei der Abklärung von Atemwegserkrankungen im Rinderbestand «i»
  • Pansentrinken junger Kälber «i»
  • Grundlagen einer erfolgreichen Kälberaufzucht
  • Verringerung des Keimdrucks in der Kälberaufzucht
  • Aufstallung neugeborener Kälber «i»
  • Optimale Kolostrumversorgung ist die Basis für gesunde Kälber
  • Merkmale gesunder und kranker Kälber
  • Das Abwehrsystem der Tiere

 


Autorin: Prof. Dr. Katrin Mahlkow-Nerge «cv»

  • Schwerpunkte bei der Fütterung hochleistender Milchkühe
  • Rationsgestaltung leicht gemacht
  • Trockenstehermanagement
  • Milchfieber / Gebärparese - mit durchdachter Rationsgestaltung in den Griff bekommen
  • Ketose
  • Pansenazidose

 


Autorin: Dr. Andrea Fiedler «cv»

  • Klauenpflege kompakt
  • Rusterholzsches Sohlengeschwür - Dramatische Folgen leicht verhindern
  • Bekämpfung der Dermatitis digitalis (DD, Mortellaro'sche Krankheit) «i»

 


Autor: Prof. Dr. Volker Krömker «cv»

  • Risiken der Eutergesundheit beim maschinellen Milchentzug
    (1 ÖTK-Bildungsstunde)
  • Selektives Trockenstellen

 


Autor: Prof. Dr. Thomas Wittek «cv»

  • Lamas und Alpakas – Grundlagen, Besonderheiten, Haltung und Pflege «i»
  • Erkrankungen, Prophylaxe und Therapie bei Neuweltkameliden «i»

 


Autor: Dr. Jens Böttcher «cv»

  • Die Paratuberkulose des Rindes
    (1 ÖTK-Bildungsstunde + 1 Facharztbildungsstunde + 1 TGD-Stunde) «i»

 


Autor: Dr. Christian Mader «cv»

  • RDV4VET-Datenbereitstellung und Auswertungen für Tierärzte (1 TGD-Stunde)

 


Autor: Dr. Walter Peinhopf «cv»

  • RDV4VET-Einstieg und Überblick für den Praktiker (1 TGD-Stunde)
  • RDV4VET-Eutergesundheit (1 TGD-Stunde)
  • RDV4VET-Fruchtbarkeit & Stoffwechsel (1 TGD-Stunde)

 


Autorin: Prof. Dr. med. vet. Gabriela Knubben-Schweizer «cv»

  • Sonographie bei internistischen Fragestellungen für die Praxis beim Rind

 

Autor: Dr. Hans-Jürgen Kunz

  • Haltung von älteren Kälbern

 

Fälle aus der Praxis:

Autor: Dr. Günter Rademacher

  • Kuhpocken – die verkannte Gefahr
  • Markante Hautveränderungen bei einem Rind
  • Vermehrtes Auftreten von Kachexie und Festliegen bei jungen Kälbern in einem Bestand
  • Perakute Todesfälle, Beeinträchtigung des Stehvermögens sowie Speicheln und Lähmungserscheinungen in einem Rinderbestand
  • Beidseits symmetrische Umfangsvermehrungen bei einem Rind

 

73 Handzettel:

  • Zum Ausdruck und zur Weitergabe an Ihre Landwirte

Rechner:

  • Einzelboxen/Iglu-Rechner «i»
  • Kolostrum- und Immunglobulinrechner «i»
  • Post partum Animation

App's:

  • Einzelboxen/Iglu-Rechner & Kolostrum- und Immunglobulinrechner

Kosten:

  • Registrierung und Teile der Inhalte kostenfrei
  • Abonnement für alle Inhalte & Schulungen
    - Tierärzte 90€/Jahr (Netto)
    - Studenten/innen 35€/Jahr (Netto)
  • Einzelschulung
    - Tierärzte 35€ (Netto)
    - Studenten/innen 10€ (Netto)

 

Demnächst: